Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Das Business Design Zertifikatsprogramm der Orange Hills GmbH und der TUM School of Management / EEC Executive Education Center der Technischen Universität München ist ein Weiterbildungsfomat für freie Managementberater und Coaches aber auch Innovationsmanager in Unternehmen, die Business Design mit Klienten bzw. in ihrem Unternehmen etablieren und anwenden wollen. Das Programm erstreckt sich über sieben Wochen, in denen man den Business Design Prozess anhand einer praktischen Fallstudie durchläuft. Dabei bietet das Programm zwei "Tracks":

  • Track A
    Status
    colourYellow
    titleEXPERT
    :
    In diesem Track werden Teilnehmer auf die Arbeit in Innovationsteams vorbereitet (siehe Rolle "Innovation Manager" / "Innovation Expert").
  • Track B
    Status
    colourRed
    titleCOACH
    :
    In diesem Track erlebt man  den Business Design Prozess als Coach (siehe Rolle "Business Design Coach") und begleitet ein Innovationsteam (aus Track A). Voraussetzung für die Teilname ist, dass man zuvor Track A erfolgreich durchlaufen hat.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der Orange Hills GmbH und der Technischen Universität München.



Die Wochen des Programms im Überblick:

Jede Woche des Programms ist nach einem gleichbleibenden "Rhythmus" strukturiert:

Für Track A  

Status
colourYellow
titleEXPERT
:

  • Montag, 15 - 18 Uhr (Einführung)
  • Dienstag, 8 - 8:30 Uhr (Stand-up Meeting)
  • Mittwoch, 18 - 18:30 Uhr (Q&A, optional)
  • Freitag, 16 - 18 Uhr (Reflexion)

Für Track B  

Status
colourRed
titleCOACH
:

  • Montag 18 - 19 Uhr (Einführung)
  • Dienstag, 8 - 8:30 Uhr (Stand-up Meeting)
  • Donnerstag, 18 - 19 Uhr (Supervision)
  • Freitag, 16 - 18 Uhr (Reflexion)



MoDiMiDoFr
8:00
Session #2-AB: Stand-up Meeting /
Track 1 + 2








...TeamarbeitTeamarbeitTeamarbeitTeamarbeitTeamarbeit
15:00Session #1-A: Einführung / 
Track 1








16:00


Session #4-AB: Reflexion /
Track 1 und 2




17:00





18:00Session #1-B: Einführung /
Track 2

Session #3-A: Q&A (optional)Session #3-B: Supervision /
Track 2





SEO Metadata
composedTitleBusiness Design Knowledge Base - Certificate Program
keywordsweiterbildung, fortbildung, zertifikatsprogramm, business design, certificate program, innovation training, innovation course,
titleZertifikatsprogramm / Certificate Program

Das Business Design Zertifikatsprogramm ist ein Weiterbildungsfomat für Berater, Coaches und Innovationsmanager in Unternehmen, die Business Design anwenden wollen. 



Batch 7: Nächste Termine (2020)

Dies sind die Termine für die nächste Runde. Die Anmeldungsphase läuft bis 15.10.2020.

ModulDatumOrt

Modul 1: Woche "Setup"

26. - 30.10.2020

virtuell

Modul 2: Woche "Discover" (Teil 1)

02. - 06.11.2020virtuell

Modul 3: Woche "Discover" (Teil 2)

09. - 13.11.2020virtuell

Modul 4: Woche "Design"

16. - 20.11.2020virtuell

Modul 5: Woche "Validate" (Teil 1)

23. - 27.11.2020virtuell

Modul 6: Woche "Validate" (Teil 2)

30.11. - 04.12.2020 virtuell

Modul 7: Woche "Decide"

07. - 11.12.2020virtuell

Das Programm findet ausschließlich virtuell per Videokonferenz statt.

Kosten

3.900 € zzgl. MwSt. (je "Track")

  • inkl. 1x Business Design Box
  • inkl. 1x Zugang Project Workspace für 12 Monate
  • inkl. Zugang zu "Business Design Network" Gruppe auf LinkedIn
  • inkl. Einladung zu "Business Design Network Meeting" (2x pro Jahr, Unkostenpauschale wird erhoben)

Interesse?

Bernhard Doll
Sollten Sie an der Teilnahme Interesse haben, melden Sie sich bitte unter
support@orangehills.com.


Absolventen des Programms sind u.a. bei folgenden Unternehmen und Hochschulen beschäftigt:
Toyota Deutschland ++ Vorwerk International ++ Swiss Re ++ Accenture ++ ERGO ++ BMI Lab ++ Rosen Group ++ VR Bank ++ Fiducia GAD IT ++ Fraunhofer Venture ++ HPM ++ Siemens ++ Ceceba ++ Peakzone ++ GMG Color ++ Phoenix Contact ++ B/S/H ++ Messe München ++ Messe Nürnberg ++ Alber ++ Invacare ++ Technologiewerkstatt Albstadt. ++  Stadtwerke München ++ European School of Business (ESB) ++ European Business School (EBS) ++ Technische Universität München ++ Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg ++ Zollhof